"Zauberberg" auf dem Siriuskogl in Bad Ischl

Datum:
Ort:  Siriuskogl, Bad Ischl

Kinderfest versüsst Schulbeginn!

Nicht in jeder Stadt ist der Schulbeginn bei den Schülerinnen und Schülern so positiv besetzt wie in Bad Ischl. Denn immer eine Woche nach Schulbeginn verwandelt der Ischler Künstler B. S. Stucka den Ischler Siriuskogl zum Zauberberg und somit zu einem der größten Kinderfestivals in Oberösterreich.

Spannende, kreative und außergewöhnliche Spiele, Gaukler, Akteure und Zauberer appellieren an die Fantasie, erregen Aufmerksamkeit und überraschen mit Unerwartetem längst nicht mehr nur Kinder. Denn auch viele Erwachsene haben den Zauberberg mit seinen vielfältigen Attraktionen mittlerweile für sich entdeckt.
Sicher ein Hauptgrund für den Erfolg des Zauberbergs ist die Abwechslung, haben sich doch Stucka und sein Team zum Hauptziel gemacht, dass beim Zauberberg nichts so sein darf wie im Vorjahr, und Computer und Co. sind natürlich auch dieses Jahr vom Zauberberg verbannt!

Mit viel Gefühl und Geschick geht der Zauberberg-Gestalter an die Sache heran. Fixpunkte wie die einmalige Szenerie des Teufelsfelsen zeigen sich in einem völlig neuem Gewand und entführen jedes Mal aufs Neue in eine unbekannte Welt.

Wir treibens bunt!

Mit dem Ende des Alpensommers ist der Herbst nicht mehr weit! In den Tallagen zeigen sich die Bergwälder allmählich von ihrer goldenen Seite. Die einzigartig frische Luft, meist ausgezeichnete Fernsicht, stabile Wetterlagen und angenehme Tagestemperaturen in den Bergen sorgen dann oft noch einmal für ideale Tourenbedingungen. Doch der “Indian Summer“ in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist nicht nur die perfekte Adresse für Wanderer, Mountainbiker und Kletterfreunde, sondern lädt auch zum Entdecken der zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein. Wer es noch eine Spur entspannter mag, der taucht einfach ab – in die wohlig-warmen Thermenwelten und lässt den Urlaubstag mit deftigen oder süßen Küchengeheimnissen ausklingen. Mit einer Mischung aus Tradition und Moderne haben sich die Küchenchefs bei Feinschmeckern im Salzkammergut, aber auch im Ausland einen guten Namen gemacht. Neugierig geworden? Dann gleich in unserem großen Gastgeberverzeichnis nach ausgezeichneten Hotels, gemütlichen Ferienwohnungen oder Pensionen mit Familienanschluss Ausschau halten! Wir treibens bunt – schauen Sie mal rein!

Informationen auf einen Blick

  • Unkostenbeitrag unglaublich niedrig: Pro Nase 5.- Euro

  • Tourismusverband Bad Ischl
    Auböckplatz 5 - Trinkhalle
    4820 Bad Ischl
    Österreich
    Telefon: +43 (0) 6132 277570
    Fax 43 (0) 6132 2775777
    E-Mail: office@badischl.at
    Homepage: Kaiser-und Kurstadt Bad Ischl
    GPS: lg 047°/41,66'N lt 013°/37,40'O