Eisklangkonzerte 2017: Stars on Ice

Datum: Fr, 4. Aug. 2017
Zeit: 17:00
Ort:  Mittelstation Schönbergalm, Obertraun

Eisklang 2016 - Eva Lind

 Eva Lind

Mit dem sensationellen Debüt als Königin der Nacht in Mozarts „Zauberflöte“ an der Wiener Staatsoper sowie als Lucia in "Lucia di Lammermoor" in Basel begann für die damals 19 jährige Eva Lind eine steile internationale Karriere mit Auftritten auf den Bühnen der großen Opern- und Konzerthäuser der Welt. Mit ihrer kristallklaren Stimme und ihrer sympathischen Ausstrahlung zählt Eva Lind heute zu den bekanntesten und beliebtesten klassischen Sängerinnen unserer Zeit.

Auf der Opernbühne versteht sie es, unzählige Rollen ihres Fachs glanzvoll zu interpretieren und zu verkörpern. Ihre Konzerttourneen führen sie seit vielen Jahren rund um den Globus. Ganz gleich ob Eva Lind in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika oder im asiatischen Raum (besonders China) auftritt: sie begeistert überall die Menschen mit ihrer einzigartigen Stimme. Gemeinsame Auftritte mit Topstars wie José Carreras, Luciano Pavarotti oder Placido Domingo und die Zusammenarbeit mit Weltklasse-Dirigenten wie Riccardo Muti, Claudio Abbado, Sir Georg Solti, Sir Neville Marriner, Daniel Barenboim, Kurt Masur, Sir André Previn oder Seji Ozawa bestätigen eindrucksvoll das Weltformat der in Innsbruck geborenen Sopranistin und machten sie einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

Eva Linds künstlerische Vielseitigkeit zeigt sich jedoch nicht nur auf der Bühne, sondern auch in vielen TVAuftritten. Hier offenbart sie ihre Wandlungsfähigkeit, die sie bis ins populäre Repertoire führt. Von 2003 bis 2007 präsentierte sie in der ARD die Samstagabend-Sendung „Strasse der Lieder“, genauso seit 2011 die populären Chorfeste des hessischen Rundfunks oder den berühmten Semperopernball in Dresden uvm.

Otto Sauter

Mit Otto Sauter ist es gelungen den weltweit führenden Piccolo-Trompeter, der in allen großen Konzertsälen aufgetreten ist, zu gewinnen. 1995 spielte er mit dem Philharmonia Orchestra London im St. James Palace in Anwesenheit von HRH Prinz Charles. 1998 und 2000 konzertierte er im Vatikan vor Papst Johannes Paul II. und 50.000 Audienzbesuchern und im April 2001 mit dem China National Symphony Orchestra in der Verbotenen Stadt in Peking. Für die „Playtime Live City Concert Tour“ das deutschlandweite Musikfestival im Rahmen der FIFA Fussball WM 2006TM, unterstützt vom OK FIFA WM 2006, war er als künstlerischer Leiter verantwortlich.

Darüberhinaus arbeitete Otto Sauter mit Orchestern und Künstlern wie u.a: RSO Prag, RSO des MDR und HR, Tschechische Philharmonie, Malmö Symphony Orchestra, Beethoven Orchester Bonn, Bachcollegium Leipzig, Sinfonia Varsovia, Wiener Kammerorchester, Münchner Kammerorchester, Ivo Porgorelich, Zubin Mehta, Daniel Barenboim, Mikis Theodorakis.

Alle Konzerte im Überblick

Eisklang 2017 in Obertraun

Obertraun | Eisklang 2017: Einzigartige Konzertreihe in der Rieseneishöhle. Ein einmaliges akustisches und optisches Erlebnis im mystischen Parsifaldom.

» Eisklang 2017 in der Eishöhle von Obertraun

Was ist der "Eisklang" in Obertraun?

Die Konzertreihe “Eisklang“ bietet ein einmaliges akustisches und optisches Erlebnis im mystischen Parsifaldom der Dachstein Eishöhle. In kristallklarer Atmosphäre und vor bizarren Eisgebilden kann man hier den Klängen verschiedenster Stilrichtungen lauschen, von Klassik bis zu Jazz-Improvisationen und swingendem Blues und Boogie. Internationale Musiker, die zum Teil in weltberühmten Orchestern engagiert sind, verwandeln das einzigartige Ambiente mit brillanten, traumhaften Klängen zu einem Konzertsaal, in dem man nicht nur wegen der Temperaturen Gänsehaut bekomm

Unvergessliche Bergerlebnisse

Ob auf einen kurzen Abstecher mit der Dachstein Krippenstein-Seilbahn zum Sonnenbaden auf die weitläufige Gjadalm oder die Lodge am Krippenstein zum einmaligen Panoramablick auf das imposante Dachsteinmassiv – unvergessliche Bergmomente, die bei einem Urlaub im Salzkammergut einfach nicht fehlen dürfen! Auf über 2000m finden Bergfexe jeden Alters ein perfekt gekennzeichnetes Wegenetz und unvergessliche Naturerlebnisse: Wandern auf dem Nature Trail über das Wiesberghaus nach Hallstatt, Entdeckungstour durch die beeindruckende Karstlandschaft auf dem Heilbronner Rundwanderweg oder eine Wanderung mit Übernachtung zur Simonyhütte. Zahlreiche unvergessliche Sehenswürdigkeiten, wie die spektakuläre Aussichtsplattform “5Fingers“, die schiffförmige Welterbespirale, die faszinierenden Höhlenwelten oder der kultige Urzeit-Hai, runden das große Ausflugsangebot in der Dachstein Wanderwelt ab. Der Berg ruft – und wann rufen Sie zurück?

Informationen auf einen Blick

  • Ihr Eisklang Konzert 2017 Ticket inkludiert
    Berg- und Talfahrt mit der Dachstein Krippenstein-Seilbahn bis zur Mittelstation Schönbergalm
    Eintritt & Führung in die Eishöhle
    Eisklang-Konzert
    Eisklangbuffet im Erlebnisrestaurant Schönbergalm
  • Eisklang-Konzertticket:
    Erwachsener: 75,- Euro
    Kind/Schüler*: 61,50 Euro
  • Ticketverkauf:
    Informationen zum Kauf der Eisklangkonzert-Tickets erhalten Sie bei unserem Team der Gästeinformation:
    Tel: +43 50 140 |
    E-Mail : info@dachstein-salzkammergut.com
  • Ablauf:
    In Begleitung erfahrener Höhlenführer starten Sie um 17.00 Uhr ab der Mittelstation Schönbergalm in Richtung Dachstein Eishöhle. Nach einer kurzen Gehzeit von 15 bis 20 Minuten erreichen Sie die Eishöhlen. Hier erwartet Sie eine Führung durch die faszinierende Eiswelt des Dachsteins und als Höhepunkt das Eisklangkonzert im Parsivaldom. Den Abschluss bildet um 19.00 Uhr das Eisklangbuffet im Erlebnisrestaurant Schönbergalm.
  • Hinweis:
    Damit Sie rechtzeitig das Eisklang Konzert erreichen, sollten Sie bis spätestens 16.30 Uhr die Bergfahrt mit der Dachstein-Krippenstein Seilbahn antreten. Letzte Talfahrt von der Schönbergalm (Teilstrecke I) ins Tal ist um 20.30 Uhr.
  • *Kinder & Schüler Jahrgang 2001 und jünger
    Programmänderungen, Satzfehler, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten!