Zillen-Early-Morning-Trip auf dem Hallstättersee

Datum: So, 20. Aug. 2017
Ort:  Strandbad Obertraun, 4831 Obertraun

Jetzt FrühSeer werden!

Wenn der Hallstättersee ruhig in seinem Bett liegt und die Sonne noch hinter der imposanten Bergkulisse schlummert, dann bricht mit dem frühen Morgen die wohl schönste Tageszeit in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut an. Diesen ganz besonderen Moment können Sie jetzt auf eine ungewöhnliche Weise mit einer "Early-Morning-Fahrt" auf dem weltberühmten Alpensee einfangen. Mit dem alten Salzschiff namens Navia geht es am frühen Morgen auf eine unvergessliche Erlebnisfahrt zu den schönsten Plätzen auf dem fjordartigen Gewässer. Natürlich darf dabei der Blick auf die märchenhafte Kulisse von Hallstatt nicht fehlen. Ein Träumchen!

Ein Erlebnis der Extra-Klasse für alle Frühaufsteher, das Sie bei rechtzeitiger telefonischer Anmeldung, täglich zwischen dem 1. Mai und 39. September 2017 bei Schönwetter erleben können. Drum melden Sie sich gleich an und erleben Sie mit dem “Zillen-Early-Morning-Trip auf dem Hallstättersee“ einen unbeschwerten Start in einen noch jungen und frischen Urlaubstag im Salzkammergut. Getreu dem Motto “Der frühe Vogel fängt den Wurm“, Ahoi!

Wie ist das alte Salzschiff entstanden?

Wie ist die „Fuhr“ entstanden, mit der Sie bei Ihrem Urlaub im Salzkammergut romantisch über den Hallstättersee schippern können? Das nachfolgende YouTube-Video zeugt Ihnen die Entstehungsgeschichte des “alten Salzschiffes“: Von den ersten Ideen, über die Planung zu den Bauarbeiten bis zur ersten Ausfahrt mit dem traditionellen Holzschiff. Werfen Sie mal einen Blick hinein. Wir sehen uns – bei einer Ausfahrt mit der Navia auf dem Hallstättersee in Österreich.

Hallstatt ahoi! Kommen sie an Bord!

Drehen Sie die Zeit zurück und unternehmen Sie mit NAVIA eine einmalige Fahrt am Hallstätter See. Mit einer Zille, wie sie schon vor 500 Jahren verwendet wurde, um das Weiße Gold des Hallstätter Salzberges in die Welt hinaus zu transportieren. Sie fahren in einem historischen Bootstyp, der allgemein als Zille bezeichnet wird. Den man jedoch in seiner Salzkammergut-typischen Ausprägung auch Plätte oder Fuhre („Fua“) nennt. Diese Fuhren waren ehemalige Arbeitsschiffe, die auf dem Hallstätter See und im Fluss Traun im Einsatz waren. In originalgetreu und von Hand nachgebauten Fuhren erleben Sie mit NAVIA das einmalige Flair dieser Vergangenheit auf eine neue, wunderbare Weise. Ein Zillenführer begleitet Sie während der Fahrt mit sicherer Hand am Steuer. Dabei erzählt er Ihnen Geschichten aus der großen Vergangenheit der Region um den See. Und gibt Ihnen Auskunft über so gut wie alles, was Sie über Hallstatt, den See und die Zillen wissen möchten. Hallstatt ahoi! Kommen sie an Bord!

Informationen auf einen Blick

  • Zillen- Early-Morning-Trip auf dem Hallstättersee
    Täglich
    Nur gegen Voranmeldung: Bis 18:00 Uhr am Vorabend / Telefonisch
    Abfahrt: Strandbad / Seecafe Obertrau
    15.- Euro pro Person
    Dauer: ca. 1 Stunde
    Mindestteilnehmerzahl 5 Personen