Workshop mit Harri Stojka in Hallstatt 2017

Urlaub voller Musik und Kultur

Urlaub in Hallstatt, das ist die faszinierende Bergwelt und der kristallklare Hallstättersee, einzigartige Sehenswürdigkeiten und unbegrenzte Freizeitmöglichkeiten. Jetzt kommt eine weitere Variante hinzu: ein musikalischer Workshop im Welterbehinzu: Der Verein Voice of Diversity organisiert auch 2017 die beliebten Roma-Musik Workshops in Hallstatt. Nach den großen Erfolgen mit dem Gitarren- und Gesangs-Workshop in den letzten drei Jahren wird 2017 das Angebot neuerlich erweitert: Gitarre - Gipsy Swing: der Gitarren Workshop wird wieder vom international bekannten Gitarrenvirtuosen Harri Stojka und seinem Musiker-Kollegen Claudius Jelinek geleitet.

Programm-Ablauf von 21.-25. August 2017

Gesang - jiddische und Roma Lieder: Roman Grinberg prägt wie kein anderer die jüdische Musikszene in Wien und leitet u.a. seit 2002 erfolgreich den Wiener Jüdischen Chor. Aber auch die osteuropäischen Roma Lieder sind ihm aus seiner Kindheit in Moldawien vertraut. In seinem Workshop in Hallstatt begibt er sich mit den TeilnehmerInnen auf eine spannende Reise und entdeckt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der jiddischen und osteuropäischen Roma Lieder. Eine große Bereicherung und Ergänzung zum Gesangs-Workshop bieten die Schwestern Doris und Sissi Stojka in ihrem Teil des Workshops, in dem sie die Geschichte, Kultur und Liedtexte der Lovara-Roma beleuchten.

Holz- und Blechbläser - Improvisation: Der vielseitige Musiker und Multi-Instrumentalist Herbert Berger ist als Solist oder Sideman rund um den Globus zu hören, u.a. mit Ray Charles, Willi Resetarits, Harri Stojka, den Wiener Phillharmonika oder Nina Proll. In seinem Workshop vermittelt Herbert Berger die Kunst der Improvisation. Es wird also nicht das Spiel des jeweiligen Instruments an sich erlernt, sondern die spezielle Art des Musizierens, das Improvisieren. Für den Einsteigerkurs mit Theorie-Teil sind Vorkenntnisse in der Improvisation nicht notwendig, aber grundlegende Instrumentalkenntnisse Voraussetzung (z.B. Saxophon, Trompete, Klarinette, Flöte, Posaune, Tuba, Sousaphon, Mundharmonika, etc).

Unterkunft gesucht?

Sie sind noch auf der Suche nach einer passenden Bleibe für ihren unvergesslichen Workshop mit Harri Stojka im Sommer 2017 in Hallstatt? In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie die schönsten Ferienwohnungen, beliebtesten Pensionen und gemütlichsten Privatzimmer (Bed & Breakfast). Nicht vergessen: Hallstatt und die umliegenden Orte sind im Sommer bei Gästen aus aller Welt sehr beliebt – wir empfehlen rechtzeitig anzufragen und zu buchen!

Hallstatt entdecken bei einem Urlaub im Welterbe

Die malerische Siedlung in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut verdankt ihre Entstehung dem reichen Salzvorkommen des Hallstätter Salzberges. Als die prähistorischen Hallstattmenschen vor 7000 Jahren begannen, das „weiße Gold“ mühevoll aus dem Berg zu gewinnen, konnte noch niemand ahnen, dass dieser kleine Ort dadurch zum Taufpaten einer ganzen Epoche der Menschheitsgeschichte – der „Hallstattzeit“ (800 bis 400 v. Chr.) werden sollte. Die reichen Grabfunde im Hallstätter Hochtal machten den Ort weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und auch heute noch werden regelmäßig aufsehenserregende Funde aus dem Hallstätter Salzberg geborgen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen das älteste Salzbergwerk der Welt, das Beinhaus, der malerische Marktplatz, eine romantische Schifffahrt auf dem Hallstättersee, ein Ausflug in die atemberaubenden Höhlenwelt in Obertraun und ein Besuch des Gosausees mit seinem mächtigen Dachsteingletscher. Zudem ist Hallstatt im Sommer beliebt bei Wanderern und Bikern. Im Winter locken die Skigebiete Dachstein West in Gosau und die Ski- und FreerideArena im benachbarten Obertraun mit perfekten Pistenverhältnissen. Wir wünschen Ihnen unvergessliche Urlaubstage in Hallstatt.

Informationen auf einen Blick