Workshop mit Harri Stojka in Hallstatt 2017

Urlaub voller Musik und Kultur

Urlaub in Hallstatt, das ist die faszinierende Bergwelt und der kristallklare Hallstättersee, einzigartige Sehenswürdigkeiten und unbegrenzte Freizeitmöglichkeiten. Jetzt kommt eine weitere Variante hinzu: ein musikalischer Workshop im Welterbe mit dem international bekannten Gipsy-Jazz Gitarren-Virtuosen Harri Stojka. Widmen Sie sich der temperamentvollen Roma-Musik und verbinden Sie Entspannung, Inspiration und Lernen in einer netten Gemeinschaft von Interessierten!
Vertiefen Sie Ihre musikalischen Kenntnisse auf der Gitarre unter Anleitung des Gitarristen Harri Stojka und seinem Kollegen Claudius Jelinek. Oder erfreuen Sie sich an der lebendigen Roma Musik im Gesangs-Workshop der Gesangspädagogin und Sängerin Jelena Krstic, Doris Stojka und Sissi Stojka, die mit viel Freude am Singen traditionelle Roma-Lieder und die hoch interessante Roma Kultur vermitteln. Die beliebten Workshops, die meist schon früh gebucht sind, werden 2017 erstmals mit einem Holzbläser-Workshop vom bekannten Salzburger Musiker Herbert Berger und einem Percussion-Workshop von Schlagzeuger Goran Kristic, bekannt aus Harri Stojkas Band, bereichert.

Harri Stojka

Der 1957 in Wien geborene Gitarrist, Komponist, Arrangeur und Bandleader, gilt als einer der bedeutendsten europäischen Jazz-Musiker der Gegenwart. Harri entstammt der Lovara-Rom-Dynastie vom Stamm der Bagareschtschi und zählt zu den bekanntesten Roma Europas. Sein weltmusikalisch geprägter Stil „Gipsy-Soul“ und "Gipsy-Jazz" brachten ihm internationale Anerkennung bei Konzerten und Jazzfestivals weltweit.

Programm-Ablauf von 21.-25. August 2017

Jeder Workshop findet täglich 4 Stunden statt (2 Std. vormittags, 2 Std. nachmittags). Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können an den Workshops teilnehmen. Abends finden Jam Sessions aller Workshops an öffentlichen Orten statt, um die erlernten Kenntnisse zu vertiefen und gemeinsam Spaß am Spiel zu haben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind am letzten Abend der Workshop-Woche herzlich eingeladen, bei einem gemeinsamen Abschlusskonzert ihr Können vor einem größeren Publikum zu zeigen!

Unterkunft gesucht?

Sie sind noch auf der Suche nach einer passenden Bleibe für ihren unvergesslichen Workshop mit Harri Stojka im Sommer 2017 in Hallstatt? In unserem Unterkunftsverzeichnis finden Sie die schönsten Ferienwohnungen, beliebtesten Pensionen und gemütlichsten Privatzimmer (Bed & Breakfast). Nicht vergessen: Hallstatt und die umliegenden Orte sind im Sommer bei Gästen aus aller Welt sehr beliebt – wir empfehlen rechtzeitig anzufragen und zu buchen!

Hallstatt entdecken bei einem Urlaub im Welterbe

Die malerische Siedlung in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut verdankt ihre Entstehung dem reichen Salzvorkommen des Hallstätter Salzberges. Als die prähistorischen Hallstattmenschen vor 7000 Jahren begannen, das „weiße Gold“ mühevoll aus dem Berg zu gewinnen, konnte noch niemand ahnen, dass dieser kleine Ort dadurch zum Taufpaten einer ganzen Epoche der Menschheitsgeschichte – der „Hallstattzeit“ (800 bis 400 v. Chr.) werden sollte. Die reichen Grabfunde im Hallstätter Hochtal machten den Ort weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und auch heute noch werden regelmäßig aufsehenserregende Funde aus dem Hallstätter Salzberg geborgen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen das älteste Salzbergwerk der Welt, das Beinhaus, der malerische Marktplatz, eine romantische Schifffahrt auf dem Hallstättersee, ein Ausflug in die atemberaubenden Höhlenwelt in Obertraun und ein Besuch des Gosausees mit seinem mächtigen Dachsteingletscher. Zudem ist Hallstatt im Sommer beliebt bei Wanderern und Bikern. Im Winter locken die Skigebiete Dachstein West in Gosau und die Ski- und FreerideArena im benachbarten Obertraun mit perfekten Pistenverhältnissen. Wir wünschen Ihnen unvergessliche Urlaubstage in Hallstatt.

Informationen auf einen Blick