-

Wildspezialitäten & Gansl-Essen beim Steegwirt in Bad Goisern

Datum: 23. - 30. Okt. 2021
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden
Ort:  Steegwirt, Au 12, 4822 Bad Goisern
Am Dienstag, 26. Oktober 2021 spielt ab 14 Uhr die Musikantenkommune in da Gaststuben

Hinweis - Wichtig - Bitte lesen

Neuer Lockdown. Bitte beachten Sie, daß von 22.11.2021 - 17.12.2021 alle Veranstaltungen abgesagt sind.

Ihre Redaktion.

"Gåns wüd“ auf Wild und Gans

Jedes Jahr im Herbst von Mitte Oktober bis Anfang November lädt der Steegwirt in Bad Goisern am Hallstättersee zu seinen köstlichen Wildwochen ein. Da bietet der Wirt an der nördlichen Spitze des fjordartigen Hallstättersees Ihnen köstliche, regionale Spezialitäten rund um das Salzkammergut Wildbret an. Genießen Sie sowohl traditionelle als auch neu kreierte Gerichte. Freut Euch mit uns auf unsere Wildspezialitätentage. Dazu servieren wir heimische und internationale Tropfen in rot und weiß. Und auch die Liebhaber einer Martini−Gans kommen in diesem Herbst nicht zu Kurz: Direkt vom Hackmair−Bauern aus Ohlsdorf kommen die Weide−Gansln vom Feinsten für auserlesene Geflügelköstlichkeiten. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen – in diesem bunten Herbst beim Steegwirt in Bad Goisern am Hallstättersee. Mahlzeit.

Bei den Gansl bitten wir um Vorbestellung da wir diese punktgenau braten.

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp: Verbinden Sie eine ausgezeichnete Küche mit einzigartigen Wanderungen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Zum Beispiel über den Ostuferwanderweg von Obertraun über Hallstatt zum Steegwirt – oder entlang der ältesten Pipeline der Welt, von Hallstatt zum Steegwirt.

Wie immer Sie sich auch entscheiden, wir wünschen einen erholsamen Herbsttag im Salzkammergut.

 

Welkulturerbeschmankerl aus dem Traditionsgasthof

Der Steegwirt in Bad Goisern am Hallstättersee: Ein Haus mit Tradition in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. 1571 vom Salzfertiger Khappl als Einkehrgasthaus der Schiffsleute erbaut. Familie Grampelhuber betreibt dort, wo die Traun den Hallstätter See verlässt, quasi am Eingang zur Weltkulturerbe-Region Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut, dieses gemütliche und bierige Lokal. Im Flur fällt der große Kasten auf, in dem Stammgäste ihre Bierkrüge einsperren können. Und bei Tisch wird traditionsgemäß Brot und Salz als Willkommen serviert. Dass der Juniorchef Fritz Gramplhuber durch die Obauer-Schule gegangen ist, verspricht feine Speisen. Und man wird nicht enttäuscht. Die herzhafte Küche zeichnet sich durch Kreativität (z.B. Krenfleisch vom Seesaibling) aus, die Spezialität des Hauses ist aber das Bratl in der Rein. 110 Sitzplätze in zwei getrennten Stuben + Veranda, 140 Sitzplätze im Garten. Gutbürgerliche österreichische Küche mit zahlreichen Spezialitäten aus der regionalen Küche des Salzkammergut. Im Sommer ist der beliebte Gasthof an der Pass Gschütt Bundesstraße (B166) zwischen Bad Goisern und Hallstatt ganztägig – bei warmer Lüche – geöffnet. Mahlzeit und guten Appetit bei Ihrem Urlaub in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut und den den zahlreichen kulinarischen Veranstaltungen zwischen Bergen und Seen!

 

Ihre Unterkunft zu dieser Veranstaltung