Salzkammergut MTB-Trophy in Bad Goisern am Hallstättersee - © Haiden

Salzkammergut Mountainbike Trophy 2019

Datum: Sa, 13. Jul. 2019
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden
Ort:  Bad Goisern, 4822 Bad Goisern
Einmal Hölle und zurück. Diese längste Strecke der Trophy misst schier unglaubliche 210,2 km, hat unvorstellbare 7.119 Höhenmeter und gilt als der härteste MTB Marathon Europas.

Einmal Hölle und zurück!

Was als kleines Rennen für die Zielgruppe der extremen Mountainbiker begann, ist nicht ganz ein Vierteljahrhundert später das größte Sportfest der Mountainbike-Community in ganz Österreich. Mehr als 5.000 Biker aus über 40 Nationen treffen sich am 13. Juli 2019 wieder in Bad Goisern, um gemeinsam mit Zuschauern und Sportbegeisterten den jährlichen Ritt einmal in die Hölle und wieder zurück zu zelebrieren. Kein Problem, wenn die Hölle so schön ist, wie die Berg- und Seenlandschaft des Salzkammergutes, die zwischen Almen und Seen, Gipfeln und Tälern eine ungeahnte Vielfalt an Freizeit- und Sportmöglichkeiten bietet.

Der Weg durch die Hölle ist 210 Kilometer lang!

1998 ist das Jahr 1 in der Zeitrechnung der Salzkammergut-Trophy. Und schon im Geburtsjahr der Veranstaltung zeigte die liebliche Bilderbuch-Landschaft des Salzkammergutes den Bikern ihre Krallen. 220 Teilnehmer gingen damals an den Start, die Extremstrecke hat bei ihrem ersten Auftritt die Hälfte der Teilnehmer aus der Bahn geworfen. Rasch bekam die Trophy den Ruf, einer der härtesten Mountainbike-Marathons Europas zu sein. Die Entwicklung ist in den Jahren seither nicht stehengeblieben, neue Strecken, neue Wertungen sind dazu gekommen und das Trophy-Team bemüht sich jedes Jahr aufs Neue, sowohl für Einsteiger als auch für die hartgesottenen Profis die passenden Herausforderungen anzubieten. Sieben unterschiedliche Distanzen stehen 2019 wieder zur Wahl. 22, 37, 53, 74 und 119 Kilometer, dazu die fahrtechnisch anspruchsvolle „All-Mountain“-Strecke über 55 Kilometer.

Frühstart

Und natürlich die legendäre Extremdistanz für die 900 härtesten Biker unter der Sonne. Wobei, die Sonne ist erst am Aufgehen, wenn sich diese Männer und Frauen um 5 Uhr morgens auf dem Marktplatz von Bad Goisern einfinden. Die ersten Vögel beginnen gerade zu singen, wenn sie sich schweigend auf das konzentrieren, was vor ihnen liegt: 210 Kilometer in den Bergen des Salzkammergutes, eine gesamte Höhendifferenz von unglaublichen 7.119 Metern. Wenn die letzten von ihnen ins Ziel kommen, wird die Sonne über Bad Goisern schon wieder schlafen gegangen sein. Dann werden die erfolgreichen Teilnehmer jenes schwarze Finisher-Shirt der A-Distanz entgegennehmen, das in der Szene mittlerweile Kultstatus hat. Und immer noch gilt die Weisheit, die schon 1998 die Hälfte der Teilnehmer akzeptieren musste: Nicht immer gelingt das Kunststück des „Finishens“ beim ersten Antreten.

Oft braucht es mehrere Versuche bis sich die Extremdistanz beugt. Und neben körperlicher Kraft und Ausdauer braucht es dafür auch eine ordentliche Portion mentaler Stärke. Aber die elf Labestellen und die zahlreichen Zuschauer entlang der Strecken, vor allem in den Fanzonen, pushen die Biker zu Höchstleistungen.

Stars am Start

Auch 2019 werden wieder einige bekannte Gesichter diese Herausforderung annehmen. Der wohl bekannteste Stammgast auf der Extremdistanz ist mittlerweile Oberösterreichs „Überflieger“ Andreas Goldberger. Auch Snowboard-Ass Benjamin KARL und Langlauf-Olympia-Sieger Christian Hoffmann, im letzten Jahr auf der C-Strecke über 74 Kilometer dabei, haben ihre Teilnahme bereits bestätigt. Während Benjamin Karl auf der B-Strecke über 119 Kilometer startet, entscheidet Christian Hoffmann erst nach der Wintersaison, ob er die A-Strecke ins Visier nimmt.

Ein Bikefest, das seinesgleichen sucht!

Aus den kleinen Anfängen hat sich die Salzkammergut-Trophy zu einem Event gemausert, der nicht nur für viele Sportler ein jährlicher Pflichttermin ist. Das Trophy-Wochenende ist zu einem großen Fest geworden, bei dem ein Höhepunkt den anderen jagt. Und an dem nicht nur die klassischen Mountainbiker ihre Bühne haben. Die Einradfahrer sind mittlerweile genauso ein fixer Bestandteil des Programms wie seit einigen Jahren die E-Biker, die zur Bosch eMTB-Challenge antreten. Der jüngste unter den Wettbewerben ist der Cyclocross-Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut.

Noch keine “Bleibe“ zur MTB Trophy?

Sie sind noch auf Unterkunftssuche zur Salzkammergut Trophy in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut am 13. Juli 2019 in Bad Goisern am Hallstättersee und haben bisher nichts adäquates gefunden? Bei unserer Abfrage nach herzlichen Gastgebern finden Sie jede Menge Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Da ist sicherlich auch etwas passendes für Sie dabei! Starten Sie jetzt ganz unverbindlich die Abfrage und genießen Sie sportliches Wochenende am Hallstättersee oder im Gosautal. Los geht's...