Veranstaltungen im Salzkammergut -

Komm ein bisschen mit ...

Datum: Sa, 12. Jan. 2019
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden
Ort:  Kongress und TheaterHaus Bad Ischl, Kurhausstraße 8, 4820 Bad Ischl
Musiktheater & Schlagerrevue der 50-er & 60-er Jahre

Musiktheater & Schlagerrevue der 50-er & 60-er Jahre

Nachdem Freddy als Straßenmusikant nur mäßig erfolgreich ist, vertreibt er sich seine Zeit mit seinem Handy und diversen Apps. Spaßeshalber probiert er auch die App „Reise in die 50er Jahre“ aus und landet tatsächlich in der Zeit der Wirtschaftswunder. Die Sängerin Conny und ihre Kollegen Peter und Alexander verpflichten ihn prompt als Bassisten für einen Fernsehauftritt im Palast-Hotel in San Remo und schon kann die (Zeit-) Reise nach Italien beginnen. Erleben Sie ein Musiktheater der besonderen Art, mit Witz, Charme und vielen musikalischen Perlen der 50er Jahre. Kaum Jemand kennt nicht die legendären Heimatfilme mit Conny Froboess, Peter Kraus, Freddy Quinn und vielen Stars mehr, mit all ihren unvergessenen Schlagern. „Conny und die Sonntagsfahrer“ lassen diese Zeit wieder aufleben und präsentieren in ihrem Musiktheater. „Komm ein bisschen mit nach Italien“.

Im Fernsehen nur Schwarz-Weiß, im Radio deutsche Schlager, auf den Straßen VW-Käfer, in der Mode Petticoat und Nierentisch, und im Urlaub nach Italien ! Die 50er Jahre waren ein ganz besonderes Jahrzehnt, in denen es nach dem Krieg endlich wirtschaftlich und gesellschaftlich wieder bergauf ging und die Menschen motiviert in die Zukunft blickten. Eva Petzenhauser, Rainer Heindl, Thomas Stobier in Steffen Zünkeler alias „Conny und die Sonntagsfahrer“ lassen die musikalischen Perlen und das wunderbar beschwingte Lebensgefühl dieser Zeit wieder aufleben Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine Zeitreise auf der Bibi Johns nachts an die Bar einlädt, Vico Torriani sieben Mal in der Woche ausgeht, Trude Herr beteuert, dass sie keine Schokolade will und Peter Kraus seinem Sugar Baby eine Liebeserklärung macht. Nicht zu vergessen den weißen Mond von Maratonga, den Lolita besingt und die mexikanischen Tipitipitipso Cowboyfantasien von Caterina Valente. Am Ende steht die Band mitten in der großen Schlagerparade eines der drei damaligen TV-Senders und feiert einen krönenden Abschluss ihrer Reise nach Italien.

Ihre Unterkunft zu dieser Veranstaltung