Salzkammergut MTB-Trophy in Bad Goisern am Hallstättersee - © Haiden

Salzkammergut Mountainbike Trophy 2021

Datum: Sa, 17. Jul. 2021
Ort:  Bad Goisern, 4822 Bad Goisern
“Einmal Hölle und zurück“! Am Samstag. 17. Juli 2021 werden wieder 5.000 Teilnehmer aus über 40 Ländern das Salzkammergut zum Hotspot der MTB-Szene machen.

Wichtiger Hinweis – bitte lesen!

Liebe Leserinnen und Leser.
Seit dem 3. November 2020 sind als Sicherheitsmaßnahmen vor der weltweiten Pandemie Covid 19, zunächst bis 7. Jänner 2021 alle Veranstaltungen österreichweit abgesagt worden. Wie es danach weitergeht, steht noch in den Sternen. Ihre Redaktion.

Einmal Hölle und zurück

Mit 1.450 Kilometern auf 70 landschaftlich großartigen Routen zaubert das riesige Mountainbike-Angebot des Salzkammerguts ein Lächeln ins Gesicht jedes Sportlers. Das Aushängeschild der Region ist die Dachstein-Runde. Sie führt in drei Etappen rund um Oberösterreichs höchsten Berg und kann in drei Schwierigkeitsgraden befahren werden.

Aller Anfang war schwer

Am Fuße des Dachsteins steigt seit 1998 alljährlich auch ein ganz besonderer Mountainbike-Event: die Salzkammergut Trophy. 220 Hartgesottene traten einst zur Premiere an. Zwei Jahrzehnte später werden im Juli 2017 mehr als 5.000 Teilnehmer aus über 40 Nationen am Start sein.

Für die Härtesten unter ihnen beginnt der Wettkampftag bereits um fünf Uhr in der Früh. Im Morgengrauen fällt am Marktplatz von Bad Goisern der Startschuss für den Marathon. Die Extremdistanz führt über 211 Kilometer. Unglaubliche 7.119 Höhenmeter gilt es dabei zu bewältigen.

Diese Herausforderungen machen das Rennen zum härtesten Mountainbike-Marathon Europas. Neben Profis, die den Tagessieg im Visier haben, nehmen immer mehr Hobbybiker die anspruchsvolle Strecke unter ihre Räder. Ihr Ziel ist es, sich einmal in der Finisherliste zu verewigen. Während die Sieger längst feststehen und feiern, endet der Renntag für viele von ihnen erst in den Abendstunden ...

Freie Unterkünfte zur Trophy