Glöcklerlauf in Obertraun

Datum: Do, 5. Jan. 2017
Zeit: 16:45
Ort:  Gemeindeplatz Obertraun, Obertraun 180 4831 Obertraun

Die uralten Bräuche rund um die Rauhnächte mit ihrem geheimen Zauber haben seit  Jahrzehnten einen festen Platz in den Wintermonaten eingenommen. Einer der schönsten Bräuche ist der Glöcklerlauf in Obertraun am 5. Jänner, dem Vorabend des Heiligen-Drei-König-Festes.

An die 20 Kinder und 20 Erwachsene durchlaufen in dieser Nacht die verschneiten und verdunkelten Straßen, eingebettet zwischen den imposanten Berggipfeln des Dachsteins, Krippenstein und Sarstein.

Jede Kappe ein kleines Kunstwerk!

Eifrig werden ab Ende Oktober - von vorwiegend Kindern und Jugendlichen - in mehreren hunderten Arbeitsstunden die Glöcklerkappen in mühevoller Kleinarbeit angefertigt. Jede Kappe ist ein kleines Kunstwerk. Die Ornamente und Motive werden aus Tonpapier ausgeschnitten, gestanzt und mit buntem Seidenpapier von den Kindern ausgeklebt. Im Inneren der Kappen - einem Holzgerüst - werden zur Beleuchtung mehrere Kerzen befestigt. Die traditionellen Formen der Kappen sind Sturmkappe, Fünfzack und Siebenzack. Aber auch Formen von Krippen, Kirchen und sogar Vogelhäuschen werden beim Obertrauner Glöckerlauf  verwendet! Den Beginn jeder „Pass“ (Gruppe) bilden ein Komet und ein Vorläufer – zusammen sollen sie der ganzen Gruppe den Weg weisen.

Im hellen Schein der Kerzen!

Die Glöckler im weißen Gewand tragen große, schwere Glocken, deren dumpfer Klang zusammen mit dem Licht der Kerzen die bösen Geister vertreiben sollen. Sinn des Glöcklerlauf soll sein, Heil und Segen der guten Geister zu gewinnen und mit dem dumpfen Klang der Glocken und dem hellen Schein der Kerzen die bösen Geister zu vertreiben. Im weißen Gewand, den bis zu 20 Kilogramm schweren Kappen und ebenso gewichtigen Glocken ziehen sie durch den ganzen Ort.

Beginn des Glöckerlauf – 17 Uhr am Obertrauner Gemeindeplatz!

Beginn des Glöcklerlauf ist um 17:00 Uhr am Gemeindeplatz. Am Gemeindevorplatz ziehen die Glöckler ihre Kreise und werden dabei von den Obertrauner Weisenbläsern begleitet. Von dort ausgehend laufen die Glöckler, aufgeteilt in drei „Passen“ (Gruppen), durch den Ort wünschen der Bevölkerung ein gutes neues Jahr. In verschiedenen Gast- und Privathäusern werden die Glöckler zur Rast eingeladen, und mit wärmenden Tee und guter Jause versorgt.

Wind und Regen zerstörten Glöcklerkappen

Beim Glöcklerlauf 2012 wurden etliche Kappen durch Regen und Wind schwer beschädigt. Trotz der schlechten Witterung waren viele Besucher auf den Obertrauner Gemeindeplatz gekommen, um die Glöckler mit ihren kleinen und großen Kunstwerken zu bestaunen. Die Obertrauner Glöckler beschlossen ob der zahlreichen Zuseher daraufhin, trotz der unsicheren Witterung einen kurzen Schaulauf am Gemeindeplatz zu veranstalten. Doch auch dieser mussten bereits nach wenigen Minuten wegen Schneeregen und dem stark einsetzten Wind abgebrochen werden. Etliche Kappen wurden dabei durch die Nässe und die Windböen stark beschädigt. Deshalb haben die Obertrauner Glöckler ab Oktober 2012 fleißig und mit ganzem Eifer gearbeitet, vorwiegend mit Kindern wurden die Kappen wieder in mühevoller Kleinarbeit repariert und neu gestaltet.

Glöcklerläufe im Salzkammergut 2017

Bad Goisern / Obertraun | Glöcklerlauf: Jedes Jahr am 5. Jänner ziehen bei Einbruch der Dunkelheit weißgewandete Gruppen mit beleuchteten Kappen durch die Nacht. Erleben sie faszinierendes Brauchtum im Salzkammergut hautnah!

» Glöcklerläufe im Salzkammergut

Auf die sanfte Tour genießen

Der Winter in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut hat viele Facetten – auch eine ganz ruhige. Als Naturliebhaber können Sie die tiefverschneite Winterlandschaft rund um den Hallstättersee und das Gosautal von ihrer romantischsten Seite erleben. Zahlreiche geräumte Winterwanderwege laden zum Entspannen, Staunen und Genießen in der tief verschneiten Landschaft ein. Das gleichmäßige, leise Knirschen des Schnees, die winterliche Stille und die traumhafte Winterkulisse haben eine magische Kraft. Zahlreiche Winterwanderwege liegen sogar direkt vor der Haustür Ihrer Gastgeber und bieten gemeinsam mit dem Thermenangebot ein perfektes Zusammenspiel für einen erlebnisreichen Winterurlaub rund um den Hallstättersee. Wir sehen uns in Österreich!

Informationen auf einen Blick

  • Kontak und Ansprechpartner:
    Silke Dankelmayr
    Oberfrau der Obertrauner Glöckler
    A-4831 Obertraun 275
    Telefon:+43 (0) 0680 3253137
    E-Mail: Silke.Dankelmayr@sailsurf.at