Veranstaltungen im Salzkammergut -

Platzkonzert der Salinenmusikkapelle beim Seerundlauf

Datum: So, 28. Apr. 2019
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden
Ort:  Hallstätter Marktplatz, Marktplatz, 4830 Hallstatt
Der musikalische Abschluss eines erlebnisreichen Lauftages auf dem hirtorischen Marktplatz von Hallstatt. Bei Schlechtwetter im Kultur-und Kongresshaus von Hallstatt. Eintritt frei!

Hier spielt die Musi...!

Lassen Sie sich von den Klängen der Hallstätter Salinenmusikkapelle beim einem Konzert verzaubern und genießen Sie die schönen Stunden am Hallstättersee. Im Anschluss an die Konzerte lockt Hallstatt mit seinem historischen Ortskern zum Flanieren. Damit keine Wünsche offen bleiben, sorgen zahlreiche Gastbetriebe für das leibliche Wohl.

Historisches

Die Salinenmusik gehört zu Hallstatt wie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des uralten Salzgewinnungsortes im Herzen Österreichs. Die Salinenmusik zählt nach der 1834 gegründeten Bürgermusik Bad Goisern am Hallstättersee zu den ältesten Kapellen im Salzkammergut. In der Region zwischen dem kaiserlichen Bad Ischl und dem traditionsbewussten Ausseerland zählt die Formation zu einer von vielen Werkskapellen. Sie war bis 1983 in den Salinen eingegliedert, erst danach erfolgte die Vereinsgründung. Während die Kapelle 1837 noch von Bergarbeitern gegründet wurde, ist heute kaum mehr ein Mitglied aktiv bei den Salinen Austria AG beschäftigt. Diese Aktiengesellschaft mit Sitz in Ebensee, die die „Musi“ auch heute noch unterstützt, ist in der Region nicht nur für den erfolgreichen Salzabbau österreichweit bekannt, sondern betreibt auch mit den Salzwelten eine der erfolgreichsten Sehenswürdigkeiten in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Rund ums Jahr lädt das “Bergmann-Orchester“ Besucher und Gäste aus aller Welt zu einem musikalischen Stelldichein zu Lande und zu Wasser. Das Repertoire reicht dabei von traditionellen Märschen bis hin zur aktuellen Popmusik. Aber auch musikalische Weckrufe an ausgewählten Feiertagen stehen auf dem Programm der zahlreichen MusikerInnen. Also Ohren auf für die Salinenmusikkapelle bei Ihrem Urlaub in Hallstatt. Wir hören uns!

Hallstatt entdecken bei einem Urlaub im Welterbe

Die malerische Siedlung in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut verdankt ihre Entstehung dem reichen Salzvorkommen des Hallstätter Salzberges. Als die prähistorischen Hallstattmenschen vor 7000 Jahren begannen, das „weiße Gold“ mühevoll aus dem Berg zu gewinnen, konnte noch niemand ahnen, dass dieser kleine Ort dadurch zum Taufpaten einer ganzen Epoche der Menschheitsgeschichte – der „Hallstattzeit“ (800 bis 400 v. Chr.) werden sollte. Die reichen Grabfunde im Hallstätter Hochtal machten den Ort weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und auch heute noch werden regelmäßig aufsehenerregende Funde aus dem Hallstätter Salzberg geborgen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen das älteste Salzbergwerk der Welt, das Beinhaus, der malerische Marktplatz, eine romantische Schifffahrt auf dem Hallstättersee, ein Ausflug in die atemberaubende Höhlenwelt in Obertraun und ein Besuch des Gosausees mit seinem mächtigen Dachsteingletscher. Zudem ist Hallstatt im Sommer beliebt bei Wanderern und Bikern. Im Winter locken die Skigebiete Dachstein West in Gosau und die Ski- und FreerideArena im benachbarten Obertraun mit perfekten Pistenverhältnissen. Wir wünschen Ihnen unvergessliche Urlaubstage in Hallstatt.

Ihre Unterkunft zu dieser Veranstaltung