Veranstaltungen im Salzkammergut -

“Prähistorische Expedition“ in den Salzwelten Hallstatt

Datum: Di, 5. Jul. 2022
Zeit: 13:00 — 17:00
Ort:  Salzberg , 4830 Hallstatt
Machen Sie sich bereit für eine einzigartige Reise in längst vergangene Zeiten: gute körperliche Konstitution, festes Schuhwerk und warme Kleidung sind Voraussetzung.

Hinweis - Wichtig - Bitte lesen

Neuer Lockdown. Bitte beachten Sie, daß von 22.11.2021 - 17.12.2021 alle Veranstaltungen abgesagt sind.

Ihre Redaktion.

Vorläufige Corona-Sicherheitsmaßnahmen

Aufgrund der Verbreitung des SARS-CoV-2 Virus gelten ab sofort bis auf Weiteres während des Besuchs aller Salzwelten-Standorte die gesetzlichen Verhaltens- und Hygienevorschriften. Wir haben hier die wichtigsten Fragen diesbezüglich aufgelistet (Änderungen vorbehalten).

Welche Sicherheitsvorschriften müssen bei einem Besuch der Salzwelten eingehalten werden? 
Für den Besuch des Salzbergwerks gilt ab 8.11.2021 2G!

  • Verpflichtende Registrierung und Vorweisen eines Impfzertifikats oder Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit (Für Kinder bis zehn Jahre gilt das Testergebnis der Eltern bzw. eines oder einer Erziehungsberechtigten, ab dem Alter von zehn Jahren brauchen Kinder ein eigenes Testergebnis. )
  • FFP2-Maske tragen (Kinder bis 6 Jahre benötigen keine Maske, Kinder von 6 bis 14 Jahren benötigen einen Mund-Nasenschutz)
  • mindestens 2 m Abstand halten
  • Hände desinfizieren

Muss die FFP2-Maske während des gesamten Besuchs getragen werden? 
Die Maskenpflicht besteht ausnahmslos an allen Indoorbereichen der Salzwelten Standorte und auch Outdoor falls der 2 m Abstand nicht eingehalten werden kann. 

Wer muss eine FFP2-Maske tragen?
Unser gesamtes Führungspersonal sowie Gäste ab 6 Jahren müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. (Kinder bis 6 Jahre benötigen keine Maske, Kinder von 6 bis 14 Jahren benötigen einen Mund-Nasenschutz)

Wo kann ich meine Hände desinfizieren? 
Für unsere Besucherinnen und Besucher stehen an allen Standorten im Eingangsbereich Spender mit Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Registrierung
Hier kann man sich das Registrierungsformular vorab zum Selbstausdruck downloaden. Selbstverständlich kann man das Formular auch vor Ort ausfüllen.

Test-Stationen & Infos im Urlaub

Liebe Leserinnen und Leser, für Bergbahnen und Sehenswürdigkeiten rund um den Hallstättersee und im Gosautal gilt ab 08.11.2021 die 2-G-Regel: Geimpft. Genesen. Die wichtigsten Testmöglichkeiten in Hallstatt, Bad Goisern, Obertraun, Bad Ischl und im Gosautal haben wir Ihnen nachfolgend zusammengefasst. Bitte online oder telefonisch anmelden. Wenn Sie bei Ihrem Urlaub am Hallstättersee oder im Gosautal einen Corona Test benötigen, stehen Ihnen folgende Testmöglichkeiten zur Verfügung:

Testen in  Bad Goisern

  • Teststation
    Sicherheitszentrum Bad Goisern
    Hofrat-Renner-Weg 2b
    4822 Bad Goisern am Hallstättersee
    Lage: Kreisverkehr Salzkammergut Bundesstraße (B145). Gegenüber dem
    Discounter “Hofer“
    Öffnungszeiten:
    Montag und Mittwoch
    10;00 - 12:30 Uhr
    13:00 - 19:00 Uhr
    Alle anderen Tage
    08:00 - 12:30 Uhr
    13:00 - 17:00 Uhr
    Keine Anmeldung notwendig
    Änderungen möglich!
    Tests kostenlos
  • Bad Goisern am Hallstättersee
    Apotheke im Baumhaus
    an der Salzkammergut Bundesstraße B145 Nähe Spar Supermarkt
    Testzeiten
    Montag – Freitag
    08:00 – 12:00 Uhr
    14:00 – 18:00 Uhr
    Samstag
    08:00 – 12:00 Uhr
    Nur gegen Voranmeldung, telefonisch oder über die Homepage der Apotheke im Baumhaus Bad Goisern
    Änderungen vorbehalten!

Testen im Gosautal

  • Kontakt
    Klaus Kritzinger
    Allgemein Mediziner
    Vordertalstrasse 32
    4824 Gosau
    Österreich
    Telefon: +43 (0) 6135 82 15
  • Sprechstunde
    Klaus Kritzinger
    Praktischer Arzt Gosau
    Mintag – Mittwich
    13:00 Uhr – 15:00 Uhr
    Freitag
    12:00 Uhr – 14:00 Uhr

Testen in Hallstatt und Obertraun

  • Sonja Gapp
    Ärztin Hallstatt / Obertraun
    Sprechstunden Praxis Hallstatt
    Montag
    09:00 Uhr – 12:00 Uhr
    Dienstag
    09:00 Uhr – 12:00 Uhr
    Mittwoch
    17_00 Uhr – 19:00 Uhr
    Freitag
    09:00 Uhr – 12:00 Uhr
  • Änderungen vorbehalten

Fragen?

Wenn Sie Fragen zu diesen Themengebieten haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourismus-Information:

Testen in Bad Ischl: Corona-Infos für Sie zusammengefasst

Stand: 08.11.2021: Um Ihre Urlaubsplanung zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und senden Ihnen sonnige Grüße aus der Kaiserstadt.

Die Ischler Beherberungs-, Gastronomie, und Freizeitbetriebe haben seit dem 19.5. wieder für Sie geöffnet. Geimpfte und genesene Personen haben Zugang.  Für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, gelten Antigen-Schnelltests/PCR Tests NICHT mehr als zentrale Eintrittskarte. 

Alle Infos für Ischler Betriebe finden Sie auf unserer Partner-Info Seite und immer auf: www.sichere-gastfreundschaft.at. Wenn Sie weitere Fragen haben, sind wir gerne für Sie da!

Testmöglichkeiten in Bad Ischl

  • Kongresshaus: Täglich 8-12:30 & 13:30 -17:00 Uhr
  • Krankenhaus: Mo.-Fr.: 6-7:45 und 16-19:45 Uhr, Sa.+So.: 9-14:45 Uhr
  • Rathaus (Pfarrgasse 11, 2. Hof): Mo., Mi., Fr. von 10-13 und 17-19 Uhr, Anmeldeinfos folgen.
    Kur-Apotheke, Tel. 0800-220 330
  • Marien-Apotheke, Tel. 06132-26 929
  • Esplanande-Apotheke: Tel. 06132-234270
  • Anmeldung zur kostenlosen Testung unter:
    Online https://ooe.oesterreich-testet.at
    Telefon: 0800-220 330 (7-22 Uhr)
  • Ohne Anmeldung kann es zu Wartezeiten kommen.
  • Änderungen vorbehalten!
  • Kontakt
    Trinkhalle Bad IschL
    Corona Teststelle

    Auböckplatz 5
    4820 Bad Ischl
    Österreich
    Telefon: +43 (0) 732-7720-0
    Impfhotline: 0800-555 621
  • Trinkhalle Bad IschL
    Corona Teststelle
    Öffnungszeiten

    Montag - Samstag
    08:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Sonn-/Feiertags geschlossen
  • Änderungen vorbehalten!

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass sich aufgrund der aktuellen Situation jederzeit auch Änderungen ergeben können.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zu diesen Themengebieten haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourismus-Information:

  • Kontakt
    Tourismusverband Bad Ischl
    Auböckplatz 5 - Trinkhalle
    4820 Bad Ischl
    Österreich
    Telefon: +43 (0) 6132 277570
    Fax: + 43 (0) 6132 2775777
    E-Mail: office@badischl.at
    Homepage: Kaiser-und Kurstadt Bad Ischl
    GPS: lg 047°/41,66'N lt 013°/37,40'O
    Öffnungszeiten
    Tourismusverband Bad Ischl
    Montag bis Samstag
    08:00 – 17:00 Uhr
    Sonntag & Feiertage
    Geschlossen

Danke!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut und wünschen Ihnen einen entspannten und erholsamen Urlaub. Wir sehen uns im Herzen Österreichs.

Ihre Redaktion

Tour durch die Urgeschichte

Machen Sie sich bereit für eine einzigartige Reise in längst vergangene Zeiten: gute körperliche Konstitution, festes Schuhwerk und warme Kleidung sind Voraussetzung. Die einzigartigen und exklusiven prähistorischen Expeditionen bringen Sie in kleinen Gruppen und abseits der Besucherstrecken tief in das Herz des Berges. Ein Experte führt Sie auf dieser mehrstündigen Tour durch die Urgeschichte des Hallstätter Salzberges. Hier, wo alles begann, werden Sie zum Forscher. Ausgerüstet mit Schutzkleidung,

Helm und Lampe entdecken Sie Spuren und Relikte aus 7.000 Jahren Salzabbau, wie berühmten Hallstätter Herzen, Kienspan-Fackeln oder die älteste Stiege der Welt. Hier begreifen Sie Geschichte wie noch nie zuvor. Wenn Sie zum Expeditionsteam gehören wollen, sollten Sie über eine gute körperliche Konstitution verfügen, festes Schuhwerk und warme Kleidung tragen.

Veranstaltungen

Di, 20. Jul. 2021 Salzwelten Hallstatt, Salzbergstraße 1 Hallstatt

© Salzwelten AG

Hallstatt entdecken bei einem Urlaub im Welterbe

Die malerische Siedlung in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut verdankt ihre Entstehung dem reichen Salzvorkommen des Hallstätter Salzberges. Als die prähistorischen Hallstattmenschen vor 7000 Jahren begannen, das „weiße Gold“ mühevoll aus dem Berg zu gewinnen, konnte noch niemand ahnen, dass dieser kleine Ort dadurch zum Taufpaten einer ganzen Epoche der Menschheitsgeschichte – der „Hallstattzeit“ (800 bis 400 v. Chr.) werden sollte. Die reichen Grabfunde im Hallstätter Hochtal machten den Ort weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und auch heute noch werden regelmäßig aufsehenerregende Funde aus dem Hallstätter Salzberg geborgen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen das älteste Salzbergwerk der Welt, das Beinhaus, der malerische Marktplatz, eine romantische Schifffahrt auf dem Hallstättersee, ein Ausflug in die atemberaubende Höhlenwelt in Obertraun und ein Besuch des Gosausees mit seinem mächtigen Dachsteingletscher. Zudem ist Hallstatt im Sommer beliebt bei Wanderern und Bikern. Im Winter locken die Skigebiete Dachstein West in Gosau und die Ski- und FreerideArena im benachbarten Obertraun mit perfekten Pistenverhältnissen. Wir wünschen Ihnen unvergessliche Urlaubstage in Hallstatt.

Ihre Unterkunft zu dieser Veranstaltung